Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Restplatzbörse

Hier finden Sie Informationen über Restplätze in kurzfristig beginnenden Veranstaltungen

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Das Übungsgelände des IdF NRW

Luftbildansicht des Übungsgeländes (1)
Luftbildansicht des Übungsgeländes (1)
Bild 1/11
nächstes Bild
Klicken Sie für die Vergrößerung auf das entsprechende Bild.
Auf dem ca. 2,5 ha großen Übungsgelände, das seit 1987 genutzt wird, befinden sich Übungseinrichtungen unterschiedlicher Art. Hierzu gehören Straßen mit Gebäuden verschiedener Höhen innerhalb geschlossener und offener Bauweise, Eisenbahnanlagen mit Waggons und bahntypischer Oberleitung, Gleis mit Straßenbahn, Tiefbaustellen, Gewässer, Schächte und Kraftfahrzeuge. Die Szenerie dient dem Anlegen wirklichkeitsnaher Übungen. Dazu stehen unter anderem folgende Einrichtungen zur Verfügung: Brücke über Gewässer Straße mit Gebäuden unterschiedlicher Höhe (geschlossene und offene Bauweise) Straßenbahn mit typischer Oberleitung im Straßenverlauf Gebäude mit teilweiser Vertrümmerung Baukran Gebäude mit Flachdach (Pavillon) und Flüssiggastank Gleisanlage mit Oberleitung und Güterwagen Gleisanlage mit Bahnsteig, Fahrzeugen des Personen-Nahverkehrs und Bahnübergang umgestürzter Tankcontainer Wohnwagen in Campinganlage Baugrube mit Gasleitung Baugruben zur Simulation von Einsturz oder Absturz Garagen, Reifenlager, Holzlager, Baustelleneinrichtungen, Baukran Hydranten, offenes Gewässer Festpunkte zum Anschlagen von Lasten und Zugeinrichtungen Befestigte Fläche für Rettungsübungen an Kraftfahrzeugen Kraftfahrzeuge (Pkw, Lkw, Busse) Über Nutzungsmöglichkeiten für Feuerwehren außerhalb des Übungsbetriebes des IdF NRW finden Sie weitere Informationen hier ...
[Nach oben]