Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Restplatzbörse

Hier finden Sie Informationen über Restplätze in kurzfristig beginnenden Veranstaltungen

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Termine ]

Lehrgangsbeschreibung

B IV - Lbahnprüf - B IV Laufbahnprüfung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes

Lehrgangsdauer: (Tage)

3



Teilnehmer

Brandoberinspektoranwärter (BOIA)
Regelaufsteiger



Teilnahme-Voraussetzung

Die Teilnahmevoraussetzungen sind geregelt in der Verordnung über die Laufbahnen der Beamten des feuerwehrtechnischen Dienstes im Lande Nordrhein-Westfalen (LVOFeu) und der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes im Land Nordrhein-Westfalen (VAP2.1-Feu).

Dieses Modul ist Teil der theoretischen Ausbildung für die Laufbahn des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes. Weitere Informationen sind abrufbar unter http://www.idf.nrw.de/ausbildung/laufbahnausbildung/ausbildung_2_1.php



Lehrgangs- oder Seminarziel

Die Laufbahnprüfung/Aufstiegsprüfung dient der Feststellung, ob die Beamten für ihre Laufbahn befähigt sind. Sie sollen nachweisen, dass sie die erforderlichen Fachkenntnisse erworben haben und in der Lage sind, diese in den Aufgaben der Laufbahn des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes praxisbezogen anzuwenden.

Im Verlauf der Ausbildung wurden bereits die Zugführerprüfung abgelegt und die drei Aufsichtsarbeiten der Abschlussprüfung gefertigt.

Zum mündlichen Teil der Abschlussprüfung wird der Beamte für 3 Tage zum IdF NRW einberufen.

Die Abschlussprüfung richtet sich nach Anlage 6 der VAP2.1-Feu. Näheres zur Abschlussprüfung finden Sie auch im Prüfungsleitfaden des IdF-Kataloges.

Am Ende dieses Abschnittes erhält der Beamte bei Erfolg sein Prüfungszeugnis.



Buchung

Zuweisung durch Aufsichtsbehörde (kurzfristig über Restplatzbörse)

Teilnehmeranzahl: 24

[ Nach oben ]

[ Nach oben ]