Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Termine ]

Lehrgangsbeschreibung

F/B ABC II - Lehrgang: Führen im ABC-Einsatz

Der Lehrgang beinhaltet einen schriftlichen Leistungsnachweis.



Lehrgangsdauer: (Tage)

10



Teilnehmer

Führungskräfte der Feuerwehr, die als Einheitsführer, Abschnittsleiter oder Einsatzleiter im ABC-Einsatz vorgesehen sind.



Teilnahme-Voraussetzung

  • Ausbildung zum Gruppenführer
  • Ausbildung "Gefahrstoffeinsatz"(GSG I)
  • Ausbildung "Strahlenschutzeinsatz" (Str I)
  • aktuelle Atemschutztauglichkeit nach G 26.3

 

oder

 

  • Ausbildung zum Gruppenführer
  • Ausbildung "ABC-Einsatz"(ABC I)
  • aktuelle Atemschutztauglichkeit nach G 26.3


Lehrgangs- oder Seminarziel

Die erfolgreiche Teilnahme befähigt, die Ausrüstung für den ABC-Einsatz nach FwDV 500 taktisch richtig einzusetzen und entsprechend ausgebildete taktische Einheiten im ABC-Einsatz zu führen.

Dieser Lehrgang entspricht dem Lehrgang "Führer im ABC-Einsatz" gemäß der Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 (FwDV 2) Ziffer 4.5.



Buchung

Zuweisung durch Aufsichtsbehörde (kurzfristig über Restplatzbörse)

Hinweis:

  • Teile der ABC-Unterführerausbildung (Allgemeine erweiterte Ausbildung für den Zivilschutz) werden in diesem Lehrgang mit vermittelt.
  • Zur Lehrgangsvorbereitung finden Sie auf der Homepage im Bereich Service und im Mitgliederbereich entsprechende Dokumente.
  • zur Vorbereitung nutzen Sie bitte auch den ABC II-Selbsttest.


Teilnehmeranzahl: 24

Mitzubringende Literatur und Ausrüstungsgegenstände

  • FwDV 500: Einheiten im ABC-Einsatz; Stand Januar 2012
  • Persönliche Schutzausrüstung (kontaminationsfrei) gem. § 12 (1) Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49) + Gesichtsschutz (Visier).
    In der Übungshalle werden die Einsatzbekleidungen z.B. Überhose/ -jacke im Schwarz-Bereich abgelegt. Bitte denken Sie an entsprechende Bekleidung, um die Lehrsäle und den Speisesaal betreten zu können.
  • Atemanschluss (Normaldruck)
  • Arbeitshandschuhe, die über den Anzügen zum Körperschutz Form 2 oder 3 gem. FwDV 500 getragen werden
  • Kontaminationsschutzanzug (Form 2) und -handschuhe
[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren