Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Seminar für Führungskräfte 4/2017 - 09.05.2017

Deeskalation und Eigensicherung im Rettungsdienst

Als Referent ist vorgesehen:

Herr Füßl (Zoll)
Herr van Soest (Polizei NRW)
Herr Schubert (Feuerwehr Moers)

Veranstaltungsort:
Feuerwehr Dinslaken
Hünxer Straße 300
46537 Dinslaken

Grundsätzlicher Ablauf der Tagesseminare:


Zeit Thema
09.45 - 13.00 Uhr Begrüßung und Fachvorträge
13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause
14.00 - 15.30 Uhr Fachvorträge
15.30 Uhr Aussprache und Verabschiedung

Innerhalb der Fachvorträge sind kurze Pausen vorgesehen.
Bei manchen Seminaren werden im Freien Fahrzeuge, Sonderausrüstungen oder Experimente gezeigt.

Inhalte des Seminars

  • Erläuterung von Notwehr/Nothilfe
  • Schulung der Wahrnehmung
  • Gefahrensituationen erkennen; Entwickeln von Strategien für die eigene Person / das Team (Vorbeugende Maßnahmen)
  • Erläuterung der einzelnen Distanzen
  • Betrachtung einzelner Einsatzsituationen aus Sicht der Eigensicherung (theoretisch / praktisch)
  • Zeigen und Üben von einfachen Selbstverteidigungstechniken für den Selbst- und Kollegenschutz auf Grundlagen des Avci Wing Tsun Systems

 

Hinweis:

Für die praktischen Übungen werden strapazierfähige Arbeitsbekleidung sowie Hallenschuhe benötigt.



[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren