Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Seminar für Führungskräfte 8/2018 - 25.09.2018

Einsätze der Feuerwehr an Aufzugsanlagen

Als Referent ist vorgesehen:

Herr Jörn Janetschek, Feuerwehr Düsseldorf

Veranstaltungsort:
Institut der Feuerwehr NRW

Grundsätzlicher Ablauf der Tagesseminare:


Zeit Thema
09.45 - 13.00 Uhr Begrüßung und Fachvorträge
13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause
14.00 - 15.30 Uhr Fachvorträge
15.30 Uhr Aussprache und Verabschiedung

Innerhalb der Fachvorträge sind kurze Pausen vorgesehen.
Bei manchen Seminaren werden im Freien Fahrzeuge, Sonderausrüstungen oder Experimente gezeigt.

Inhalte des Seminars

Täglich werden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr technische Hilfeleistungs- und / oder Brandeinsätze an einem von mehr als 650000 Aufzugsanlagen in Deutschland abgearbeitet. Auch werden Einsätze unter Zuhilfenahme eines Feuerwehraufzuges bewältigt.

Es gibt sehr viele Aufzugshersteller, die Anlagen bestehen aus einer Fülle von Bauteilen und sind aus den verschiedensten Baujahren. Dazu führen Wünsche und Anforderungen des Betreibers, sowie neue technische Möglichkeiten, zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufzugsanlagen. Um den Führungskräften hier Handlungssicherheit zu geben werden die Grundlagen für eine möglichst schnelle und erfolgreiche Einsatzbewältigung vorgestellt.

 

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Aufzugsarten

  • Bauarten

  • Baugruppen von allen Bauarten

  • Spezielle Baugruppen bei den jeweiligen Bauarten

  • Feuerwehraufzug
  • Zwischenfälle
  • Maßnahmen

 

Hinweis:

Dieses Seminar beginnt bei den Grundlagen der Aufzugstechnik. Daher ist es nicht notwendig, dass die Teilnehmerinnen/ Teilnehmer bereits über Vorkenntnisse verfügen. Es erfolgt keine praktische Unterweisung an Aufzugsanlagen.

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Personen mit F III, B III oder höherer Qualifikation, die als Einsatzleiter eingesetzt werden.



[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren