Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Feierstunde zum Abschluss der Laufbahnprüfung zum  höheren feuerwehrtechnischem Dienst in Deutschland

Am 28.März war es so weit. In einer feierlichen Abschlussveranstaltung am Institut der Feuerwehr NRW wurden insgesamt 15 Brandreferendarinnen und Brandreferendaren sowie 11 Aufstiegsbeamten die Prüfungszeugnisse überreicht.



Die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben:
Peter Bachmaier
BF München
Alexander Bentz
BF Frankfurt am Main
Hagen Bodinka
LFS Brandenburg
Michael Bräuer
LFS Schleswig-Holstein
Hans Emmerling
IdF NRW
Thomas Finis
LFS Kassel
Dietmar Grabinger
BF Köln
Jens Großer
Berliner Feuerwehr
Peter Hack
Feuerwehr Haunau
Jörg Henze
BF Erfurt
Carsten Herzog
Feuerwehr Flensburg
Marcus Hinz
BF Bonn
Tobias Höfs
Berliner Feuerwehr
Michael Koppmann
BF Duisburg
Reinhard Kowalzik
Rems-Murr-Kreis
(LFS Bruchsal)
Sandra Lichters
Idf NRW
Frank Maikranz
Hess. Landesfeuerwehrschule
Torge Malchau
BF Dortmund
Frank Mehr
BKS Heyrothsberge
Hans-Dieter Mühlenweg
BF Bielefeld
Michael Panz
Feuerwehr Mülheim/Ruhr
Florian Petz
BF München
Dr. René Heinz Pisa
Merck KGaA Darmstadt
Christian Servos
IdF NRW
Benedikt Spiller
FuKS Koblenz
Sebastian Wagner
BF Düsseldorf
   

Die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss stellt das Ende der zweijährigen Ausbildung der Brandreferendarinnen und Brandreferendare und der einjährigen Ausbildung der Aufstiegsbeamten dar. Der Prüfungskommission gehörten in diesem Jahr folgende Personen an:
Ltd. Branddirektor Dipl.-Ing. Klaus Mauer (Feuerwehr Hamburg)
Ltd. Branddirektor Dipl.-Ing. Bernd Marschner (Feuerwehr Chemnitz)
Ltd. Branddirektor Dipl.-Ing. Berthold Penkert (Institut der Feuerwehr)
Branddirektor Dipl.-Ing. Detlef Wolf (Feuerwehr Brandenburg)
Brandoberrat Dipl.-Ing. Volker Rossel (Feuerwehr Wiesbaden)
Direktor des IdF NRW Dr. Gisbert Rodewald (IdF NRW)
Ministerialrat Dipl.-Ing. Hans Schönherr (Innenministerium Schleswig-Holstein)
Ministerialrat Dipl.-Ing. Rolf Schmid (Innenministerium Baden-Württemberg

Dr. Gisbert Rodewald begrüßte zu Beginn der Veranstaltung die zahlreichen Gäste. Neben den Familien und Freunden der Kandidatinnen und Kandidaten waren auch zahlreiche Vertreter der Ausbildungsstellen zu diesem Festakt erschienen. Anschließend sprach der Staatsekretär des Innenministerium NRW Karl Peter Brendel. Der Staatsekretär lobte die gute Ausbildung, die streng nach dem Motto des IdF NRW „Wir lernen für Ihr Leben gern“ stets verbessert wurde.
Sandra Lichters, Interessengemeinschaft der Brandreferendare und Aufstiegsbeamte für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst – IG Bref – und der Lehrgangssprecher Markus Hinz bedankten sich im Namen der Absolventen bei allen beteiligten Stellen für die gute Zusammenarbeit und vor allem für die praxisnahe Ausbildung. Ein besonderer Dank galt den Lebenspartnern und Kindern der Absolventen für das entgegengebrachte Maß an Verständnis für die Strapazen die solch eine Ausbildung mit sich bringt.
Für die musikalische Untermalung sorgte wie im vergangenen Jahr das Blechbläserensemble das Luftwaffenmusikkorps 3 der Bundeswehr. Die Abschlussveranstaltung endete mit einem Sektempfang.
[ Nach oben ]