Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Für die Zukunft gewappnet!

Abschluss der Laufbahnprüfung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst in Deutschland

 

Am 27. März 2015 konnten 20 Brandreferendarinnen und Brandreferendare und 11 Aufsteiger nach zweijähriger Ausbildung bzw. einjähriger Aufstiegszeit im Rahmen einer Abschlussfeier ihr Zeugnis aus den Händen des Prüfungsausschussvorsitzenden Berthold Penkert, Direktor des Institutes der Feuerwehr NRW, in Empfang nehmen.

 

Damit konnten nach insgesamt 12 Prüfungstagen 31 Absolventen ihre Ausbildung bzw. Aufstiegszeit erfolgreich beenden und das Abschlusszeugnis in Empfang nehmen.

 

Nach der Begrüßung durch den Direktor des Institutes der Feuerwehr NRW hielt der Präsident der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V. die Festansprache. In seiner Rede wies er unter anderem auf die vielfältigen zukünftigen Aufgaben im Brandschutzwesen hin. Die den Bevölkerungsschutz herausfordernden Themen und Aufgaben werden geprägt sein vom demografischen Wandel. Dabei werden die Ergebnisse derzeitiger und zukünftiger Projekte der Sicherheitsforschung neue Wege zur Aufgabenbewältigung aufzeigen, aber auch neue Fragestellungen und Ideen generieren.

 

Anschließend berichtete der Vertreter des Prüfungsjahrganges Frank Mathes aus dem Alltag während der gemeinsamen Ausbildungszeit.

 

Hiernach übergaben der Inspekteur für Bevölkerungs- und Feuerschutz bei Ministerium für Inneres und Kommunales Ministerialrat Helmut Probst und der Direktor des Institutes der Feuerwehr Berthold Penkert den einzelnen Kandidaten die Abschlusszeugnisse.

 

Tabea Schwandt erhält die Ernennungsurkunde

[ Nach oben ]