Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

2. Ausbildungsabschnitt

1. Feuerwehr - Feuerwehrgrundausbildung

 

Teilnehmer/-innen:

Brandreferendare/-innen (BRef)

 

Umfang:

25 Wochen Grundausbildungslehrgang bei einer Berufsfeuerwehr

 

Ausbildungsstelle:

Feuerwehr gem. § 9 Abs. 1 VAP2.2-Feu

 

Ziel:

Der Beamte bzw. die Beamtin soll befähigt werden, die Aufgaben eines Truppmanns oder Truppführers wahrzunehmen und er soll den Dienstbetrieb auf einer Feuerwache kennen lernen. Der Beamte bzw. die Beamtin muss durch Selbststudium die Inhalte der Grundausbildung in den vorgegebenen Themenbereichen entsprechend der künftigen Verwendung im höheren feuerwehrtechnischen Dienst vertiefen.

 

Gemäß Anlage 1 der VAP2.2-Feu sind folgende Inhalte vorgegeben:

  • Teilnahme an einem sechsmonatigen Grundausbildungslehrgang für Berufsfeuerwehren, einschließlich der theoretischen Rettungssanitäterausbildung, in dem die Inhalte analog zu denen der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes im Lande Nordrhein-Westfalen vermittelt werden sowie Erwerb des Sportabzeichens und des Rettungsschwimmerabzeichens.
  • Hospitation als Truppmann und Truppführer;
  • Teilnahme am allgemeinen Dienstbetrieb und am Ausbildungs- und Übungsdienst;
  • Teilnahme am Brandsicherheitswachdienst;
  • Information über die Organisation der Kommunalverwaltung und der gemeinderätlichen Gremien;
  • Erteilen von Fachunterrichten im Lehrgang und bei der Wachfortbildung.
[ Nach oben ]