Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Anreise

So finden Sie zum Institut der Feuerwehr NRW mit öffentlichen Verkehrs-
mitteln, dem PKW...

mehr

Stellenangebot

Bewerben Sie sich beim Institut der Feuerwehr. Wir suchen zur Zeit...

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

Das Dezernat K4 -
Technik und Technischer Service

 

Informationen zu den Tätigkeiten des Technischen Kompetenzzentrums (TK )am IdF NRW während der aktuellen Lage im Kontext des Corona-Virus

„Das Angebot der Technischen Fahrzeugabnahme durch das Technischen Kompetenzzentrum steht aufgrund der Unterbrechung des Dienstbetriebes des Hauses nur innerhalb der Infrastruktur des IdF NRW in Münster zur Verfügung. Die standardisierten Gebrauchsprüfungen an Fahrzeugen und technischen Geräten können momentan nicht stattfinden. Gleiches gilt für die technischen Überprüfungen im Sinne der Verordnung für betriebliche Feuerwehren (VObFw). Das Angebot von „Beratung und Service“ steht weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung. Dieses gilt vor dem momentanen Kenntnisstand vorerst bis zum 19.04.2020.

 

 

Im Dezernat K4 - Technik und Technischer Service ballt sich ein Großteil des technischen Sachverstandes des IdF NRW. Zum Dezernat K 4 gehört hierbei neben dem Bereich der technischen Lehre auch das Technische Komptenzzentrum (TK) und die Betriebswerkstatt des IdF NRW.

 

Die umfangreichen Erfahrungen der TK-Prüfer durch die tägliche Prüfungsarbeit sowie der rege Erfahrungsaustausch mit den Feuerwehren und den Prüfdiensten anderer Bundesländer, sind die Grundlage für eine fachkompetente Betreuung der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen. Hierzu gehört auch die Ausbildung vor Ort im Rahmen der Seminarreihe S Gw (FvO) - Gerätewartschulung vor Ort - und die Durchführung der technischen Lehrgänge im Rahmen des Seminar- und Lehrgangsangebotes am IdF NRW.


Das Technische Kompetenzzentrum unterstützt hierbei mit seinem umfassenden Angebot von technischen Prüfungen und Beratungen im Bereich der Feuerwehrfahrzeuge und feuerwehrtechnischen Geräte die Städte und Gemeinden bei der Aufgabe, dem Bürger einen leistungsfähigen Brandschutz zu gewährleisten. Für die Wahrnehmung der unterschiedlichen Dienstleistungen sind die eingesetzten Prüfer mit Fahrzeugen ausgestattet, deren umfangreiche Ausrüstung an Prüfgeräten und Sonderausstattungen die Erledigung der Aufgaben an den Standorten vor Ort ermöglicht. 

 

Die Arbeit des Dezernates K4 hat das Ziel, dass den Gemeinden, unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte, sichere, einsatztaugliche und leistungsfähige Fahrzeuge und Geräte zur Verfügung stehen. Mit der Aktualisierung des Runderlass des Ministeriums des Innern 34 - 18.09.07 vom 22. Oktober 2019 ist auch erstmalig eine Beauftragung des TK durch sogenannte Dritte möglich geworden. So ist es nun möglich das TK mit technischen Überprüfungen im Sinne der Verordnung für betriebliche Feuerwehren (VObFw) vom 13. Dezember 2018 (GV. NRW. S. 691) oder mit der technischen Abnahmen von Rettungsdienstfahrzeugen zu beauftragen.
 

 

Weitere Informationen zur technischen Abnahme von Neufahrzeugen und das Formular zur Beantragung der Abnahme eines Neufahrzeuges finden Sie hier.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich direkt an das Dezernat K4 - Technik und  Technischer Service - tk@idf.nrw.de -, oder an den Ansprechpartner für Ihren Bereich hier

[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren