Lehrgangsbeschreibung

B LtS (Führung) - Lehrgang Führung in der Leitstelle

Lehrgangsdauer: (Tage)

10



Teilnehmer

Mitarbeiter von einheitlichen Leitstellen nach § 28 BHKG, die zukünftig Führungsaufgaben (z.B. Teamleitung, Lagedienstführung, Leitung der Leitstelle) übernehmen



Teilnahme-Voraussetzung

  • Sprechfunkausbildung nach FwDV 2 oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Ausbildung zum Gruppenführer
  • „B LtS" (Leitstellenlehrgang) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Vorherige Teilnahme am „S Digitalfunk Basis" wird empfohlen


Lehrgangs- oder Seminarziel

Die Teilnehmer

  • lernen die Aufgaben einer Führungskraft in der Leitstelle sowie die Zusammenarbeit mit übergeordneten Stellen kennen
  • erweitern ihre Kenntnisse im Digitalfunk BOS und der Funkeinsatzplanung
  • erweitern ihr Wissen im Bereich Landeskonzepte NRW aus Sicht der Leitstelle
  • erweitern die Grundlagen der Gesprächsführung kennen
  • erweitern ihre Kenntnisse zum Crew Ressource Management (CRM) mit den Leitsätzen nach Rall & Gaba und lernen die Möglichkeiten zur Umsetzung im Tagesgeschäft sowie bei Sonderlagen kennen
  • lernen das Lagedarstellungssystem NRW und die Umsetzungsmöglichkeiten in der Leitstelle kennen


Buchung

Zuweisung durch Aufsichtsbehörde (kurzfristig über Restplatzbörse)

Hinweis:

Der Lehrgang beinhaltet ein Prüfung. Die aktuelle Prüfungsrichtlinie finden Sie unter:

https://membox.nrw.de/index.php/s/uRYVdRaY6QRwlcu      (Passwort: PRUEFUNG)



Teilnehmeranzahl: 16