Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Restplatzbörse

Hier finden Sie Informationen über Restplätze in kurzfristig beginnenden Veranstaltungen

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Termine ]

Seminarbeschreibung

 

S KM NRW - Seminar: Krisenmanagement NRW

Lehrgangsdauer: (Tage)

3



Teilnehmer

Mitwirkende eines geschlossenen Krisenstabes einer Gebietskörperschaft.



Teilnahme-Voraussetzung



Lehrgangs- oder Seminarziel

Die Seminarteilnehmer kennen das System des Krisenmanagements bei Großschadensereignissen in NRW sowie Aufgaben, Struktur und Arbeitsweisen des Krisenstabes.



Buchung

Zuweisung durch Aufsichtsbehörde (kurzfristig über Restplatzbörse)

Hinweis:

Am ersten Ausbildungstag werden die Mitglieder der Koordinierungsgruppe des Krisenstabes (KGS) geschult. Am 2. und 3. Ausbildungstag erfolgt die praxisorientierte Ausbildung des gesamten Krisenstabes. Am 3. Ausbildungstag wird eine Krisenstabsübung durchgeführt, bei der die folgenden Fachbereiche erforderlich (wünschenswert) sind:

BuMA, Gesundheit, Soziales, Ordnung, Umwelt, Verbindungsperson zur Einsatzleitung, Verbindungsbeamter Polizei, ÖPNV, Energieversorger.

 

Die Krisenstabsübung wird von IdF NRW Dozenten sowie einem Gastdozenten aus einer kommunalen Verwaltung begleitet.
 

Eine persönliche Anmeldung zu dem Seminar ist nicht möglich.
Die Seminarplätze werden durch die Bezirksregierungen vergeben.



Teilnehmeranzahl: 24 (14 Personen für die KGS plus 10 Personen 2. + 3. Ausbildungstag)

[ Nach oben ]

[ Nach oben ]