Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Imagefilm

Hier finden Sie den Imagefilm des IDF NRW

mehr

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Downloads

Brandschutz, Hinweise, Rechtsvorschriften und viele weitere Downloads...

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

RSS-FeedAktuelles 2022

 

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der COVID19-Epidemie sowie die Liste der aktuell abgesagten und nicht abgesagten Veranstaltungen finden Sie unter:

www.idf.nrw.de/corona

 

Einzel-Zimmerbelegung am IdF NRW in Münster

Am Standort Münster verfügt das IdF NRW über 150 Einzel- und 75 Doppelzimmer. Das Lehrgangs- und Veranstaltungsangebot am IdF NRW ist daher planerisch grundsätzlich für bis zu 300 Übernachtungsgäste ausgelegt (Stichwort: Vollauslastung).

Bis Juni 2022 konnten wir aufgrund des reduzierten Lehrgangsangebots eine Unterbringung am IdF NRW in Einzelzimmern bzw. in einzeln belegten Doppelzimmern sicherstellen.

Trotz Erhöhung des Lehrgangsangebotes bemühen wir uns dies weiterhin zu gewährleisten. Daher haben wir für einzelne Veranstaltungen Hotelunterbringungen in Münster gebucht. Es gelingt uns somit bei fast allen mehrtägigen Veranstaltungen eine Unterbringung im Einzelzimmer anzubieten. 

Lediglich in wenigen Zeiträumen konnten wir nicht ausreichend Zimmer anmieten, sodass die Teilnehmenden des

  • S Einsatzübungen (A) IdF MS 6/22 vom 08. bis 10.08.2022
  • ZF Basis IdF MS 9/22 vom 08. bis 19.08.2022
  • F Gw 5/22 vom 05. bis 09.09.2022
  • GF Basis TBW 12/22 vom 19. bis 23.09.2022 (nur die 2. Woche)
  • GF Basis IdF MS 4/22 vom 19. bis 30.09.2022
  • F Gw 7/22 vom 12. bis 16.12.2022

am IdF NRW in Münster in Doppelzimmern untergebracht werden.

 

Falls die Unterbringung oder auch die Durchführung der ganzen Veranstaltung in einem Hotel erfolgt, erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn entsprechende Informationen von uns. Soweit die Unterbringung in einem Hotel erfolgt, müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendigen Fahrten zwischen Hotel und Schulungsort in eigener Verantwortung organisieren bzw. sicherstellen. Seitens des IdF NRW können hierfür grundsätzlich keine Transportmittel gestellt oder ein Shuttle-Service angeboten werden.

Stand: 26.07.2022


15.08.2022

FEUERFEST
Jahresbericht 2021

 

Erfahren Sie in unserem digitalen Jahresbericht welche Themen uns in 2021 bewegt haben,
lernen Sie unsere neuen Kolleg*innen kennen,
erhalten Sie einen Einblick in die ersten Gruppenführerlehrgänge im Blended-Learning-Format.
begleiten Sie uns auf die Zeitreise durch 90 Jahre Feuerwehrführungsausbildung in NRW,
u.v.m....
Schauen Sie herein!

 

Organigramm
 


12.08.2022

Einführung der aktualisierten Feuerwehr-Dienstvorschrift 500 in NRW

 

Die Feuerwehr-Dienstvorschrift 500 (FwDV 500) "Einheiten im ABC-Einsatz" wurde am 16. März 2022 vom Ausschuss Feuerwehrangelegenheiten, Katastrophenschutz und zivile Verteidigung (AFKzV) des Arbeitskreises V der Arbeitsgemeinschaft der Innenminister und -senatoren der Länder genehmigt und den Ländern zur Einführung empfohlen.

Die Aktualisierung der FwDV 500 war im Wesentlichen wegen des neuen Strahlenschutzgesetzes, neuer Rechtsvorschriften im Gefahrgutrecht, Änderungen in der Biostoffverordnung und Weiterentwicklungen technischer Standards in der Dekontamination notwendig geworden.

Mit Erlass vom 09. Juni 2022, veröffentlicht am 9. August 2022 im Ministerialblatt (MBL. NRW. Nummer 29) wurde die FwDV 500 in NRW eingeführt und ist ab sofort in der finalen Version im Bereich Service/Rechtsvorschriften auf der Homepage des IdF NRW verfügbar.

Der Erlass „Empfehlungen für den Einsatz der Feuerwehren bei Gefahren durch Chlorgas“ wurde im gleichen Ministerialblatt aufgehoben.


09.08.2022

Konzept zur Waldbrandvorbeugung und Waldbrandbekämpfung in Nordrhein-Westfalen

 

Am heutigen Tag wurde durch die Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz Silke Gorißen und den Innenminister Herbert Reul das Konzept zur Waldbrandvorbeugung und Waldbrandbekämpfung in Nordrhein-Westfalen offiziell vorgestellt. Das Konzept ist nunmehr zwischen den beteiligten Ministerien abgestimmt und ist ab sofort in der finalen Version im Bereich Service/Aktuelle Hinweise auf der Homepage des IdF NRW verfügbar.

 

mehr


29.07.2022

Neues WebSeminar zur Aktualisierung der FwDV 500

 

Passend zur Vertreibung des altbekannten "Sommerloch" finden am 25.08.2022 zwei Folgen unseres neuen WebSeminars WEB Aktualisierung FwDV 500 statt. In diesem werden die Teilnehmenden über die Neuerungen und Aktualisierungen der Feuerwehrdienstvorschrift 500 "Einheiten im ABC-Einsatz" - FwDV 500 (Stand: April 2022) informiert.

Für das WebSeminar werden jeweils 50 % der Plätze am Dienstag, 02.08.2022, ab 10:00 Uhr sowie am Donnerstag, 04.08.2022, ab 14:00 Uhr über die Online-Anmeldung des IdF NRW freigeschaltet.


28.07.2022

Dozenten (m/w/d) im feuerwehrtechnischen Dienst gesucht!

 

mehr


25.07.2022

Sachbearbeiter (m/w/d) in der allgemeinen Verwaltung gesucht!

 

mehr


13.07.2022

Fahrzeugversteigerungen gestartet

 

zu den Versteigerungen


08.07.2022

Seit dem 4. Juli 2022 Vollbetrieb am IdF NRW




 

Information zu Lehrgängen und Seminaren am IdF NRW

 

In der zweiten Jahreshälfte 2022 bieten wir in Abstimmung mit dem IM NRW wieder das vollständige Veranstaltungsprogramm am IdF NRW an. Damit können wir wieder Seminare durchführen, die in den letzten Monaten ausfallen mussten. 

Dadurch haben wir am Standort Münster planerisch wieder bis zu 300 Übernachtungsgäste. Zur Unterbringung verfügen wir über 150 Einzel- und 75 Doppelzimmer. Bis Juni 2022 konnten wir aufgrund des reduzierten Lehrgangsangebots eine Unterbringung am IdF NRW in Einzelzimmern sicherstellen. Trotz Erhöhung des Lehrgangsangebotes bemühen wir uns dies weiterhin zu gewährleisten. Daher haben wir für einzelne Veranstaltungen Hotelunterbringungen in Münster gebucht. Es gelingt uns somit bei fast allen mehrtägigen Veranstaltungen eine Unterbringung im Einzelzimmer anzubieten. 

Lediglich in wenigen Zeiträumen konnten wir nicht ausreichend Zimmer anmieten, sodass die Teilnehmenden des

  • S Einsatzübungen (A) IdF MS 6/22 vom 08. bis 10.08.2022
  • ZF Basis IdF MS 9/22 vom 08. bis 19.08.2022
  • F Gw 5/22 vom 05. bis 09.09.2022
  • GF Basis TBW 12/22 vom 19. bis 23.09.2022 (nur die 2. Woche)
  • GF Basis IdF MS 4/22 vom 19. bis 30.09.2022
  • F Gw 7/22 vom 12. bis 16.12.2022

am IdF NRW in Doppelzimmern untergebracht werden. Falls die Unterbringung oder auch die Durchführung der ganzen Veranstaltung in einem Hotel erfolgt, erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn entsprechende Informationen von uns. Soweit die Unterbringung in einem Hotel erfolgt, müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendigen Fahrten zwischen Hotel und Schulungsort in eigener Verantwortung organisieren bzw. sicherstellen. Seitens des IdF NRW können hierfür grundsätzlich keine Transportmittel gestellt oder ein Shuttle-Service angeboten werden.

In einigen Veranstaltungen sind noch freie Plätze verfügbar. Frei buchbare Seminare sind über die Online-Anmeldung des IdF NRW buchbar. Sofern bei kontingentierten Lehrgängen und Seminaren nach Ablauf des Anmeldeschlusses noch Plätze frei sind, stellen wir diese auf unserer Homepage in der Restplatzbörse ein. Die freibuchbaren Seminare im 4. Quartal werden am 16. Und 18. August 2022 freigeschaltet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team des IdF NRW


04.07.2022

Sachbearbeiter (m/w/d) in der allgemeinen Verwaltung gesucht!

 

mehr


01.07.2022

Fit für die Führung – Unterstützen Sie unser Team für die Qualifizierung von hauptamtlichen Gruppenführerinnen und Gruppenführern im Innendienst

 

Die Gruppenführerinnen und Gruppenführer sind zunächst für den Einsatzerfolg an der Einsatzstelle verantwortlich. Doch ist für den Einsatzerfolg nicht noch mehr erforderlich? Im Wachalltag zwischen den Einsätzen wird das Fundament für eine schlagkräftige Mannschaft gelegt. Dabei gilt es die vorgegebenen Aufgaben umzusetzen und die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu berücksichtigen. Um dann auch in schwierigen Situationen den richtigen Ton zu treffen, ist ein handlungsorientiertes Training für die künftige Führungsaufgabe im Innendienst erforderlich.

 

Für unser Team suchen wir Verstärkung von Gastdozentinnen und Gastdozenten, die genau wie wir dieses didaktisch-methodische Konzept in der Führungsausbildung leben.

 

Beteiligen Sie sich an unserem Interessensbekundungsverfahren und senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe zu Ihrem aktuellen Beschäftigungsverhältnis (Tätigkeit im öffentlichen Dienst) inklusive der unterschriebenen datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung bis zum 19. August 2022 als zusammenhängende pdf-Datei an das Funktionspostfach DezernatK1@idf.nrw.de.

 

Bitte beachten Sie auch die vollständige Ausschreibung als Gastdozentin / Gastdozent mit den genauen Angaben zu den Zugangsvoraussetzungen und den weiteren Rahmenbedingungen.

 

Interessenbekundungsverfahren 

[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren