Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Restplatzbörse

Hier finden Sie Informationen über Restplätze in kurzfristig beginnenden Veranstaltungen

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Termine ]

Seminarbeschreibung

 

S Führungsorganisation FF - Seminar für Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr: praktische Führungsorganisation an Einsatzstellen

Lehrgangsdauer: (Tage) 3

Teilnehmer

Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr



Teilnahme-Voraussetzung

  • Ausbildung zum/zur Gruppenführer/-in
  • Aktuelle Atemschutztauglichkeit nach G 26.3


Lehrgangs- oder Seminarziel

Das Führungssystem gemäß der FwDV 100 umfasst den Führungsvorgang, die Führungsmittel sowie die Führungsorganisation. Das Zusammenspiel dieser drei Bestandteile ermöglicht ein strukturiertes Arbeiten an einer Einsatzstelle und führt somit maßgeblich zum Einsatzerfolg. In den Führungslehrgängen und Einsatzübungsseminaren steht die Vermittlung und Vertiefung des Führungsvorgangs im Vordergrund. Dieses Seminar hingegen zielt darauf ab, den Teilnehmern die Bedeutung einer frühen Organisation der Führung im Einsatz zu verdeutlichen sowie Möglichkeiten aufzuzeigen, Einsätze bereits in der Anfangsphase für ein späteres Aufwachsen zu organisieren.

Dieser Schwerpunkt wird größtenteils mit praktischen Einsatzübungen vermittelt. Damit im Rahmen des Seminars auch größere Lagen (Zug- und Verbandsstärke) durchgeführt werden können, ist die Teilnahme von Führungskräften mit entsprechender Qualifikation wünschenswert.

Dieses Seminar dient dem Erhalt der Qualifikation nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 (FwDV 2) Ziffer 5



Buchung

online durch Dienststelle

Hinweis:

In diesem Seminar werden neben kleineren theoretischen Einweisungen praktische Einsatzübungen durchgeführt. Daher ist das Mitführen der Ausgehuniform nicht erforderlich.

Teilnehmeranzahl: 24

Mitzubringende Literatur und Ausrüstungsgegenstände

  • FwDV 3: Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz; Stand Februar 2008
  • FwDV 7: Atemschutz; Ausgabe 2004
  • FwDV 100: Führung und Leitung im Einsatz - Führungssystem; Ausgabe März 1999
  • Persönliche Schutzausrüstung (kontaminationsfrei) gem. § 12 (1) Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49) + Gesichtsschutz (Visier).
    In der Übungshalle werden die Einsatzbekleidungen z.B. Überhose/ -jacke im Schwarz-Bereich abgelegt. Bitte denken Sie an entsprechende Bekleidung, um die Lehrsäle und den Speisesaal betreten zu können.
[ Nach oben ]

  • Plätze verfügbar
  • < 40% verfügbar
  • z. Zt. ausgebucht
  • nicht mehr buchbar
  • Status nicht ermittelbar
[ Nach oben ]