Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Restplatzbörse

Hier finden Sie Informationen über Restplätze in kurzfristig beginnenden Veranstaltungen

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Termine ]

Seminarbeschreibung

 

WEB Einsatzstellenorientierung - WebSeminar für Führungskräfte: Einsatzstellenorientierung - Mit strukturierter Kommunikation gut orientiert!

Lehrgangsdauer: (Tage)

180 Minuten bzw. 4 UE



Teilnehmer

Feuerwehrangehörige, die als operative Führungskräfte in den jeweiligen Feuerwehren eingesetzt werden.

 

Referent:

Herr Jörg Thöne, Hauptbrandmeister Feuerwehr Hannover, Zugführer Feuerwehr Bad Nenndorf



Teilnahme-Voraussetzung

Die teilnehmenden Feuerwehrangehörigen sollten mindestens ausgebildete Gruppenführer sein. Kenntnisse der FwDV 100 werden vorausgesetzt.



Lehrgangs- oder Seminarziel

Sensibilisierung der Teilnehmenden für räumliche Orientierung und strukturierter Kommunikation an Einsatzstellen.

Erkennen der Verknüpfungsmöglichkeiten mit dem schon bestehenden Führungssystem nach der FwDV 100 „Führung und Leitung im Einsatz“.

Anwenden der kennengelernten Merkschemata bei szenarienbasierten Einsatzübungen, die mit einer Simulationssoftware präsentiert werden.

Austausch und Diskurs über das Thema unter Verwendung eigener operativ-taktischer Einsatzerfahrungen.

Ausblick auf einen Stufenplan zur Ausbildung in der Einsatzstellenorientierung im eigenen Wirkungskreis.



Buchung

online durch Dienststelle

Hinweis:

Das WebSeminar wird wie folgt angeboten:

  • Folge 1 (Tagesseminar)
    Beginn:    11:00 Uhr
    Ende:        15:30 Uhr
     

Schon 30 Minuten vor Beginn des WebSeminars können Sie sich einloggen und mit der Arbeitsumgebung vertraut machen.

Neben dem Referenten führt ein Moderator durch das WebSeminar.

 

Dieses WebSeminar dient der Erhaltung der Qualifikation nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 (FwDV 2) Ziffer 5.



Teilnehmeranzahl: 50

Zusatzinformationen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ca. 5 Tage vor WebSeminarbeginn über ihre Dienststellen per E-Mail einen Link, mit dem sie sich für den virtuellen Klassenraum des WebSeminars registrieren können und Ihre jeweiligen Benutzerkennungen erhalten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich dann damit am jeweiligen Tag in das WebSeminar (30 Minuten vor Beginn) einloggen.

Wir bitten um Verständnis, dass nach dem Versand des Links grds. keine Um- oder Nachmeldungen für das jeweilige WebSeminar mehr möglich sind.

Für die Teilnahme erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss eine entsprechende Teilnahmebescheinigung. Für den Nachweis der Teilnahme müssen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer registrieren und sich mit ihrem jeweiligen Benutzername im Webseminar einloggen. Andernfalls kann leider keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme mindestens ein Internet-fähiges Endgeräte und einen Internet-Zugang benötigen. Als Browser benötigen Sie aktuelle Versionen von Chrome oder Firefox. Wir empfehlen Ihnen vor der Anmeldung zum WebSeminar die Durchführung eines Systemchecks (Link: https://yulinc.netucate.net/systemcheck). Der Zugang über ein Behörden-Netzwerk kann eingeschränkt sein. Die Ausstattung mit einer Webcam und Mikrophon wird empfohlen.



[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren