Institut der Feuerwehr - Nordrhein-Westfalen

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ] [ Inhalt ]
Druckkopf

Institut der Feuerwehr NRW
Wolbecker Str. 237
D - 48155 Münster
Fon: +49 (0)251 3112-0
Fax: +49 (0)251 3112-104
E-Mail: poststelle@idf.nrw.de

Teaser:

Imagefilm

Hier finden Sie den Imagefilm des IDF NRW

mehr

Mitfahrbörse

Hier können Sie Mitfahrgelegenheiten zum IdF anbieten oder suchen …

mehr

Downloads

Brandschutz, Hinweise, Rechtsvorschriften und viele weitere Downloads...

mehr

[ Nach oben ]

Inhalt:

[ Kopfnavigation ] [ Hauptnavigation ] [ Unternavigation ]

RSS-FeedAktuelles 2019


11.10.2019

Neues Stellenangebot Online

mehr


10.10.2019

Neue UVV „Feuerwehren“ ist seit dem 01.10.2019 für NRW in Kraft

 

Am 12.09.2019 ist im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen eine Bekanntmachung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen erfolgt, wonach die DGUV-Vorschrift 49 („UVV Feuerwehren“) in der Fassung vom Juni 2018 zum 01.10.2019 in Kraft tritt. Gleichzeitig tritt die bisherige UVV Feuerwehren (GUV-V C 53, Fassung 2009) außer Kraft. Die Bekanntmachung inklusive Textfassung der neuen UVV Feuerwehren (DGUV-Vorschrift 49) finden Sie hier, ein entsprechendes PDF können Sie unter diesem Link herunterladen. Erläuterungen zur neuen DGUV-V 49 finden Sie in der DGUV-R 105-049.


10.10.2019

Neues Landeskonzept Wasserrettungszug NRW

 

Einführungserlass vom 01.10.2019

Landeskonzept WZ-R NRW


10.10.2019

Seminarprogramm S Leiter LTS online

 

Seminarprogramm

Seminarbeschreibung


09.10.2019

Aktionsplan "Gemeinsam gegen Gewalt"

 

Pressemitteilung des Innenministeriums

Aktionsplan zum Download


08.10.2019

Psychologen forschen über Führung in "Hochrisiko-Umwelten"

Neues Kooperationsprojekt des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen und der Universität Münster

 

Verkehrsunfälle, Brände oder technische Hilfeleistungen – Feuerwehrleute müssen an Notfallorten gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst schnell Entscheidungen treffen. Dazu gehört es, dass Führungskräfte die richtigen Befehle erteilen. Aber sind die Feuerwehrleute und ihre Führungskräfte optimal auf die Anforderungen in der Praxis vorbereitet? Was zeichnen Teamarbeit und Führung in extremen Situationen aus? Welche Aspekte müssen in der Ausbildung und im Training der Feuerwehr besonders betont oder ergänzt werden?

Zur Beantwortung dieser Fragen hat das Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF NRW) mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) einen Kooperationsvertrag geschlossen.

 

mehr


27.09.2019

Stellenangebot Abteilungsleiter-/in "Brandschutz und Hilfeleistung" (m/w/d)

mehr


11.09.2019

Trilaterales Ministertreffen NL-Niedersachsen-NRW am IdF NRW in Münster

 

Am vergangenen Mittwoch, 04.09.2019 fand am IdF NRW in Münster ein trilaterales Ministertreffen der Innenminister der Niederlande, von Niedersachsen sowie von Nordrhein-Westfalen zu grenzüberschreitenden Katastrophenschutz- und Polizeithemen statt. Hierbei konnten die Herren Innenminister Grapperhaus (Niederlande) und Reul (NRW) sowie Herr Staatsekretär Manke (Niedersachsen) auch eine ABC-Übung mit ATF-Einsatz mit Feuerwehren aus den Kreisen Warendorf und Coesfeld sowie der Feuerwehr Werl und des ATF-NRW mit Vertretern aus den Standorten Dortmund, Essen und Köln beobachten und im unmittelbaren Gesprächsaustausch viele Eindrücke gewinnen.

Seitens des IdF NRW möchten wir uns nochmal ausdrücklich bei allen Beteiligten für die gelungene und eindrucksvolle Übung bedanken!

 

Einen kleinen Eindruck von dem Ministertreffen sowie ABC-Übung finden Sie hier.


11.09.2019

Neues Seminar S AGW (F) - Seminar Atemschutzgerätewart (Fortbildung)

 

Am 14. November 2019 findet am IdF NRW in Münster erstmals das neue Seminar Atemschutzgerätewart (Fortbildung) - S AGW (F) statt.

Die Seminarteilnehmer/-innen werden in dem Seminar über Veränderungen der Rechtsgrundlagen im Atemschutzwesen sowie über Neuentwicklungen aus dem Themengebiet der Atemschutztechnik umfassend informiert. Sie erhalten Informationen zu aktuellen Problemfeldern und Neuerungen, die die Atemschutzgerätewartung betreffen und können Ihr Wissen in Bezug auf die Prüftätigkeiten innerhalb einer Atemschutzwerkstatt sowie hinsichtlich aktueller Trends erweitern.

Die jeweiligen Themen werden in Abstimmung mit dem Unterausschuss „Leiter der Atemschutzwerkstätten“ des gemeinsamen FA/AK Technik von VdF und AGBF NRW jeweils aktuell festgelegt.

Die Plätze für das Seminar sind ab Freitag, 13.09.2019 ab 10:00 Uhr über die Online-Anmeldung des IdF NRW buchbar.

 

Online-Anmeldung

Seminarbeschreibung


10.09.2019

Seminarplan S KBM/LG2.2 online

 

Seminarplan 

[ Nach oben ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. Akzeptieren